Freies Fahren Bilster Berg 2021

Ankündigungen und Berichte von/über Treffen und Freie Fahren der Seven-IG
Benutzeravatar
Werner Maurer
Administrator
Beiträge: 3614
Registriert: 12 Jul 2001, 12:36
Fahrzeug: Lotus Seven / Baujahr 1970, Lotus TC / 105 PS - Lotus Elise S / Baujahr 2012
Kontaktdaten:

Liebe Seven-Fahrer,

auch im nächsten Jahr bieten wir wieder zwei Termine auf der Rennstrecke am Bilster Berg an, jeweils an einem Montag für eine stressfreie Anreise auch bei einer längeren Anfahrt.

Unsere beiden Termine sind bestätigt und wir fahren also am 10. Mai sowie am 6. September 2021.

Die Preise entsprechen dem Vorjahr und es gibt wieder einen Sonderpreis, wenn man beide Termine bucht.

Wir werden, wie schon im letzten Jahr, nur noch mit zwei Gruppen über den gesamten Tag fahren, jeweils eine Gruppe nur für Leichtbau-Sportwagen über die Seven-IG, sowie eine zweite Gruppe für alle anderen Sportwagen über RaceTrack4You.

Ebenfalls beibehalten möchten wir unseren Zeitplan vom letzten Jahr, der nach den Wünschen der Teilnehmer aufgestellt wurde:

9.00 - 9.45 Uhr: Seven-IG
9.45 - 10.30 Uhr: RaceTrack4You
10.30 - 11.00 Uhr: Seven-IG
11.00 - 11.30 Uhr: RaceTrack4You
11.30 - 12.00 Uhr: Seven-IG
12.00 - 12.30 Uhr: RaceTrack4You
12.30 - 13.30 Uhr: Mittagspause
13.30 - 14.15 Uhr: Seven-IG
14.15 - 15.00 Uhr: RaceTrack4You
15.00 - 15.45 Uhr: Seven-IG
15.45 - 16.30 Uhr: RaceTrack4You
16.30 - 17.15 Uhr: Seven-IG
17.15 - 18.00 Uhr: RaceTrack4You

Das Anmeldeformular ist online. Ihr findet es hier unter > Veranstaltungen > Anmeldungen oder als Beilage im nächsten Seven-Magazin.

Grüße,

Werner Maurer


Benutzeravatar
Werner Maurer
Administrator
Beiträge: 3614
Registriert: 12 Jul 2001, 12:36
Fahrzeug: Lotus Seven / Baujahr 1970, Lotus TC / 105 PS - Lotus Elise S / Baujahr 2012
Kontaktdaten:

Liebe Seven-Fahrer,

auch in diesem Jahr erfreuen sich unsere beiden Veranstaltungen am Bilster Berg einer hoher Nachfrage.

Wie beschrieben haben wir auch in diesem Jahr nur noch zwei Gruppen mit je maximal 30 Fahrzeugen, wobei jeweils eine Gruppe von der Seven-IG und eine Gruppe von RaceTrack4You betreut wird.

Für den 10. Mai haben sich bereits 13 Fahrzeuge angemeldet, hier gibt es noch 17 freie Plätze.

Dabei sind:

4 Lotus Elise
1 Lotus Exige
2 Seven
3 KTM X-Bow
3 Mazda MX5

Für den 6. September haben sich bereits 10 Fahrzeuge angemeldet, hier gibt es noch 20 freie Plätze.

Dabei sind:

3 Lotus Elise
1 Lotus Exige
2 Seven
2 KTM X-Bow
2 Mazda MX5

Grüße,

Werner Maurer


Benutzeravatar
Werner Maurer
Administrator
Beiträge: 3614
Registriert: 12 Jul 2001, 12:36
Fahrzeug: Lotus Seven / Baujahr 1970, Lotus TC / 105 PS - Lotus Elise S / Baujahr 2012
Kontaktdaten:

Liebe Seven-Fahrer,

ui, ui, anscheinend sind hier einige ziemlich ausgehungert. Jedenfalls sind unsere Trackdays bereits jetzt extrem gut gebucht.

Wie beschrieben haben wir auch in diesem Jahr nur noch zwei Gruppen mit je maximal 30 Fahrzeugen, wobei jeweils eine Gruppe von der Seven-IG und eine Gruppe von RaceTrack4You betreut wird.

Für den 10. Mai haben sich bereits 21 Fahrzeuge angemeldet, es gibt also nur noch 9 freie Plätze.

Dabei sind:

5 Lotus Elise
1 Lotus Exige
1 Lotus 2-Eleven
3 Seven
5 KTM X-Bow
3 Mazda MX5
1 Opel Speedster
1 Porsche 911
1 Toyota Yaris GR

Für den 6. September haben sich bereits 15 Fahrzeuge angemeldet, hier gibt es noch 15 freie Plätze.

Dabei sind:

5 Lotus Elise
1 Lotus Exige
2 Seven
4 KTM X-Bow
2 Mazda MX5
1 Toyota Yaris GR

Grüße,

Werner Maurer


Benutzeravatar
Horatio
7-IG Mitglied
Beiträge: 237
Registriert: 11 Aug 2017, 10:32
Fahrzeug: Roadsport 175 & MX-5 NC

Hey, Seven Fahrer, wo bleibt Ihr?

Hm, ich kann ja verstehen, dass die Trackdays möglichst kostendeckend ausgebucht werden müssen, aber passt so ein hässlicher Yaris in das Konzept zwischen die Leichtbausportwagen? Was sind denn so die Kriterien zur Teilnahme?

Viele Grüße


Benutzeravatar
Werner Maurer
Administrator
Beiträge: 3614
Registriert: 12 Jul 2001, 12:36
Fahrzeug: Lotus Seven / Baujahr 1970, Lotus TC / 105 PS - Lotus Elise S / Baujahr 2012
Kontaktdaten:

Dabei handelt es sich um einen ehemaligen MX5-Fahrer, der schon viele Jahre bei uns mitgefahren ist und sehr rücksichtsvoll fährt. Normalerweise passt so ein Yaris besser zu RaceTrack4You, aber hier habe ich keine Bedenken. Und so schlecht ist der Yaris GR nun auch nicht, eventuell der letzte richtige sportliche Kleinwagen mit Verbrennungsmotor. Mal schauen wie er sich in unserem Starterfeld macht.


Flexi_Teufels
Beiträge: 94
Registriert: 11 Aug 2018, 07:00

Es reizt mich an meinem ersten Trackday teilzunehmen. Wie handhaben es die anderen Seven-Fahrer bei Regen am Veranstaltungstag? Nicht anreisen und auf dem Nenngeld sitzen bleiben? Ich bräuchte dann einen Satz regentaugliche Reifen und müsste mit Verdeck fahren. Das macht eher keinen Spaß nehme ich an. Wird auf Achse angereist oder ist auch bei straßenzugelassenen Seven trailern üblich? Ich fange bei dem Thema wirklich bei 0 an...


Benutzeravatar
Horatio
7-IG Mitglied
Beiträge: 237
Registriert: 11 Aug 2017, 10:32
Fahrzeug: Roadsport 175 & MX-5 NC

Kommt schon drauf an: Die meisten Seven kommen auch bei Strassenzulassung auf dem Trailer, haben noch Zubehör (großes Werkzeug, Reifen usw.) mit dabei und fahren auch die Reifen auf der Bahn nicht eckig. Als Paderborner komme ich zum Bilster Berg auf eigener Achse, muss mich natürlich damit aber auf einen Satz Reifen festlegen. Die letzten 3 Jahre hatten wir allerdings weder zu den Mai- noch den Septemberterminen durchgängig Regen, maximal fielen 1-2 Stints aus, wenn man nicht im Regen fahren wollte. Mit Semis war ich immer passend bereift und hab nie morgens Regenreifen aufgesteckt. Werner hatte mit den Terminen immer ein goldenes Händchen :D Eine weite Anreise im Regen mit Semis ist selbstredend äußerst unschön.
Im Falle eines Defekts ist ein Trailer natürlich Gold wert und ohne wird es ziemlich stressig, wenn man nicht in der Nähe wohnt. Wenn möglich würde ich mit (Leih-) Trailer anreisen, wenn ich nicht direkt um die Ecke wohnen würde.

Viele Grüße


Flexi_Teufels
Beiträge: 94
Registriert: 11 Aug 2018, 07:00

Danke für die Infos.


Benutzeravatar
Werner Maurer
Administrator
Beiträge: 3614
Registriert: 12 Jul 2001, 12:36
Fahrzeug: Lotus Seven / Baujahr 1970, Lotus TC / 105 PS - Lotus Elise S / Baujahr 2012
Kontaktdaten:

Für viele Teilnehmer gehört die Anreise schon zum Trackday dazu. Da unsere Veranstaltungen meist am Wochenende oder einem Montag sind kann man den Anreisetag wunderbar über Landstraßen planen. Eventuell sogar mit anderen Teilnehmern gemeinsam.

Für den 10. Mai sind aktuell nur noch 6 Startplätze frei.


Benutzeravatar
Axel
7-IG Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: 08 Feb 2017, 15:31
Fahrzeug: Caterham S485 S3
Kontaktdaten:

Flexi_Teufels hat geschrieben: 02 Jan 2021, 18:53 Es reizt mich an meinem ersten Trackday teilzunehmen. Wie handhaben es die anderen Seven-Fahrer bei Regen am Veranstaltungstag? Nicht anreisen und auf dem Nenngeld sitzen bleiben? Ich bräuchte dann einen Satz regentaugliche Reifen und müsste mit Verdeck fahren. Das macht eher keinen Spaß nehme ich an. Wird auf Achse angereist oder ist auch bei straßenzugelassenen Seven trailern üblich? Ich fange bei dem Thema wirklich bei 0 an...
Ich bin aus der Schweiz ca. 750 km auf Achse (und auch ohne Dach mit Aeroscreen) angereist. Und auch nur mit Semis. Das muss man nicht machen, kann man aber. Ich bin nun schon einige Trackdays auch im Nassen gefahren (immer mit Semis), wenn man entsprechend Vorsicht walten lässt, geht das ganz gut. Und das heisst nicht, dass ich dann mit 30km/h um die Strecke schleiche. Da gibt es keine fixen Regeln, entweder Du kommst auf Achse oder mit Trailer. Hauptsache Du kommst. Und der Bilster Berg ist eine super Strecke, zum Anfangen allerdings auch nicht die einfachste.


Antworten