Heck-Kameras: Drängler und ähnliche Gehirnamputierte

Sinnvolle Fragen abseits des Seven. Welches Mitglied weiß Rat ?
Antworten
Benutzeravatar
hesch88
7-IG Mitglied
Beiträge: 595
Registriert: 23 Okt 2013, 22:53
Fahrzeug: Westfield SEiW 2,0 Duratec by Mike Callaghan

.
Zuletzt geändert von hesch88 am 03 Jul 2017, 14:51, insgesamt 1-mal geändert.


Grüße aus dem Saar-Lor-Lux!

Christian Hirschauer
PN: westfieldhesch@gmail.com
Gerry
Beiträge: 320
Registriert: 21 Feb 2008, 22:09
Fahrzeug: CSR

Hi,

es gibt zu Dashcams einige Gerichtsurteile in Dt. Der Tenor:
Anlaßloses Dauerfilmen ist nicht gestattet, allerdings wenn du die Videos nicht öffentlich (YT, Vimeo,...) machst, wen sollte es stören...

Das anlaßbezogene Filmen wurde aber von einem Gericht anerkannt, um zB einen Verstoß zu dokumentieren.

Das Ganze wurde vor kurzem auf MT diskutiert und auch mit den jeweiligen Urteilen dokumentiert, erschien mir also glaubhaft.

Grüße
Gerry
Zuletzt geändert von Gerry am 14 Jun 2015, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.


Grüße
Gerry

CSR mit 2,0 Duratec Turbo
b-ballmvp

ein Thema mit sehr wahrscheinlich viel gefährlichem Halbwissen, so auch von mir :mrgreen:
Ich hatte darüber vor kurzem auch einen Bericht gesehen, Fazit in etwa:

grundloses Filmen nicht gestattet
um jedoch einen Verstoß zu dokumentieren ist es gestattet

Ich denke da wirds in naher Zukunft noch einige Gerichtsurteile drüber geben. Ich persönlich würde eine Kamera immer mitlaufen lassen wenn ich eine hätte. Schaden kann das Material nicht, schlimmstenfalls darf es vor Gericht nicht verwendet werden. Aber Vorsicht, im Zweifel kann es auch gegen einen selbst verwendet werden.


Ralf 1969

Also ich nutze auch Dashcams, schliesslich bin ich ca. 60k km pro Jahr unterwegs.
Ob die nun verboten sind oder nicht ist mir erst mal shit egal, im Zweifel habe ich lieber was verbotenes an Material als gar nichts!!!!
Die sind beide in meinem FW, eine vorne und eine hinten, die hintere hat einen roten Blitz, falls einem bei 200 mal wieder so ein Spinner in den Kofferaum kriecht reicht ein kurzes auslösen..........
Leider sind die tatsächlich verboten, aber wen stört das...... mich nicht.


Benutzeravatar
suicide jockey
7-IG Mitglied
Beiträge: 11074
Registriert: 20 Mai 2005, 10:16
Fahrzeug: -2015: T&J Hornet 2,0 / 2009-> Lotus 7 S2, 1964 / Daily: Toyota GT86, 2016

Ralf, die Sache mit dem Blitz mag Dir für den Moment Genugtuung verschaffen, kann Dich aber im Ernstfall schnell Kopf und Kragen kosten ! Wenn Du Deinen "unzertifizierten" und "ungeprüften" Blitz "auslöst" und dem Spinner passiert irgend was, weil er überrascht / geschockt (über)reagiert, wirds garantiert teuer !

Wenn einem einer hinten rein kriecht, reicht ein wenig "unstetig fahren" ... mal mehr, mal weniger Gas, und falls nicht, räum ich halt das Feld ... Bremsen oder ähnliche Gängeleien sind überhaupt nicht nötig und ebenso illegal.


Grüße aus Soest, Frank Schur (spam-bin1(ät)web.de)
My cars are family members accidently living in the garage ...
Fahrzeug-Rechner und Infodateien
zumsel

Als naechsten baue ich mir eine EMP-Kanone in den Kuehlergrill. Wenn der Feind Kontaktzuendung hat spruehe ich ihm Oel zwischen die Felgen.
Oder ich fahre vorbei und schmeisse ihm kleine Keramikteile auf die Windschutzscheibe. Oder...mir fiele da bestimmt noch viel mehr ein...

Reicht es denn nicht was die Versicherungen in den letzten Jahren mit den Versicherten abziehen?
Wollt ihr alle Monat eine Beweismittelschlacht vor dem Zivilgericht, Versicherung und dem Standstreifen vollfuehren und jede Menge Gutachter bezahlen?
Fahr wie du immer fahren wuerdest und gut ist.


Ralf 1969

Also jeden Monat ist doch etwas übertrieben.
Frank, das ist mir vollkommen klar!!!!!!!
bisher habe ich das auch nur einmal benutzt, doch die Wirkung ist immens.
Wenn man heutzutage sich nur noch "legal" verhalten möchte dann muss man sich bespucken, beschimpfen, verprügeln und bestehlen lassen ohne auch nur den Ansatz zur Verteidigung zu machen.
Doch das ist nicht meine Welt, ich agiere da halt etwas anders......... so what.


Benutzeravatar
BennyZ
Beiträge: 1076
Registriert: 26 Jun 2011, 11:12

Wenn ich irgend nen Spacko hinter mir hab, der zu dämlich is, Abstand zu halten, denk ich mir, ich kann auch 60km/h im 5. Gang fahren, sowohl im Seven als auch im Alltagskübel. Oft wart ich hierzu ab, bis der Gegenverkehr kein Überholen zulässt. Niemand kann mich zwingen, 100 auf der Landstraße zu fahren, ich kann immer sagen, da war ein Hase, es war unübersichtlich, Motorprobleme etc
"ich fahre so schnell, wie es DEIN Sicherheitsabstand zulässt"
Er verliert zu viel Zeit um das wieder aufzuholen und ich hab Ruhe wenn er endlich überholt.
Is doch win-win :mrgreen:

Gruß Benny


Gruß Benny
Benutzeravatar
JW
7-IG Mitglied
Beiträge: 4961
Registriert: 13 Dez 2004, 15:46
Fahrzeug: Caterham S3, 2.3 Cosworth
Kontaktdaten:

Mädelz, gibt es zu diesem Thema weitere Wortmeldungen? :lol:


Gruß

Joachim Westermann
Westermann GmbH / Motorsport
http://www.westermann-motorsport.com
Apicius

hoffentlich nicht, aber ich hätte da an fast alle Beteiligten ein paar Wackel-Dackel für die Heckablage und ein paar Hüte zu verteilen Bild


Antworten