4 Punkte Gurte und MFK

Sinnvolle Fragen abseits des Seven. Welches Mitglied weiß Rat ?
Benutzeravatar
senge-san
Beiträge: 143
Registriert: 07 Apr 2014, 13:43
Fahrzeug: Caterham S3, CVH Turbo

Hallo Zusammen

hat jemand aus der Schweiz Erfahrung mit dem Vorführen von 4 Punkte Gurten? Habe mal gelesen das nur welche mit Druckknopf (SCHROTH) zulässig sind. Ist dies immer noch aktuell, oder braucht es ein individuelles Gutachten. Habe zur Zeit 3 Punkte und 4 Punkte Gurte verbaut und möchte eigentlich die 3 Punkte Gurte entfernen.

Gruess Stefan


Caterham, reduziert auf ein Maximum an Fahrspass...
Benutzeravatar
ridefast
7-IG Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 22 Okt 2011, 22:04
Fahrzeug: Cat RS175SV (2010)

Hallo Stefan

Es gehen tatsächlich nur die Schroth - bei anderen Typen kann es sogar sein , dass du einen Eintrag "nicht für den Strassenverkehr" im Fz-Ausweis erhältst. Da würde ich die 3-Punkt Gurten drin lassen, dann gibts keine Diskussionen.
Generell gilt, man kann bei einem Seven jedes Teil in Frage stellen, für Gesprächsstoff ist also immer gesorgt ;)
Hatte da schon ein paar Überraschungen erlebt.
Musst du nächstens vorführen?


Benutzeravatar
Chuck
7-IG Mitglied
Beiträge: 258
Registriert: 11 Jun 2009, 20:19
Fahrzeug: Caterham / 1982, 1600 / 110 PS

also bei mir hat noch niemand Nachgeschaut welche Gurte ich drin habe. ... Ich war erst letztes Jahr bei der MFK


elfischo

Also bei mir waren nur 4-Punktgurte drin. Es gab 3 Varianten von der MFK.

1. 4-Punktgurte drinlassenund bei DTC prüfen lassen. Da wird mit ich glaube 3.5 Tonnen dran gezogen. Wenn was lässt am Rahmen oder so hast du verloren.

2. Zusätzliche 3-Punktgurte einbauen, und die 4-Punkt darf man im Strassenverkehr nicht benutzen, Eintrag im Fahrzeugausweis

3. 4-Punkt raus, 3-Punkt rein

Ich habe mich für die Variante 3 entschieden, so komm ich auch angegurtet zum Zündschlüssel :D

Der Witz am ganzen ist, dass die 4-Punktgurte exakt am gleichen Ort am Rahmen befestigt sind wie die 3-Punkt.... :roll:


Benutzeravatar
JW
7-IG Mitglied
Beiträge: 4886
Registriert: 13 Dez 2004, 15:46
Fahrzeug: Caterham S3, 2.3 Cosworth
Kontaktdaten:

Die CATERHAM Seriengurte (4-Punkt) haben ECE Zeichen und diesen Druckknopf. Kosten 200 € das Paar....


Gruß

Joachim Westermann
Westermann GmbH / Motorsport
http://www.westermann-motorsport.com
Benutzeravatar
wasp
7-IG Mitglied
Beiträge: 684
Registriert: 03 Aug 2012, 10:24

beim csr habe ich nur schroth drin.

bei der elise habe ich 4punkt nachgerüstet, auch schroth. ich musste die gurtstange beim dtc prüfen lassen und dann habe ich es eintragen lassen. dort habe ich beide gurten drin und zugelassen für den strassenverkehr.


Benutzeravatar
Harri
7-IG Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 11 Jan 2014, 14:40
Fahrzeug: 485S3

wahrscheinlich sind in der Schweiz nur die Schroth-Gurte zugelassen, warum sonst sollte der Fredy Kumschick das Paar für läpische 800,- CHF im Angebot haben? ;-)
http://www.asphalte.ch/news/2014/07/ess ... radical/4/

by the way, schönes Video: http://youtu.be/1RlWT8fieu0


b-ballmvp

Joachim Westermann hat geschrieben:Die CATERHAM Seriengurte (4-Punkt) haben ECE Zeichen und diesen Druckknopf. Kosten 200 € das Paar....
Diese hier, habe ich auch verbaut. ECE Zeichen und Druckknopf, sicher auch in der Schweiz legal.
Und ich glaube, weiß es aber nicht genau, sind die auch im 485 bzw. allen EU Karren verbaut, siehe zweites Bild vom Auto-Bild-485 bzw. der war ja auch von Kurt Hoffmann (?).

Bild
Bild


Lappes
7-IG Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 18 Jun 2014, 11:51
Fahrzeug: Roadsport SV 175

Wie sind denn die originalen zu bedienen was die Weitenverstellung angeht bei wechselnden Fahrern? Geht das komfortabel?
Oder sind da die Schroth besser?


ag
7-IG Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: 30 Mai 2008, 09:41
Fahrzeug: Rush / 2006, Duratec HE 2.0 / 149

Hallo, zur Info:

Es gibt eine EU Zulassungsreglung für Gurtsysteme. Dort ist eindeutig beschrieben: roter Druckknopf zum Öffenen der Gurte. Ich glaub, da stand sogar die Mindestgröße der Druckfläche drin. Die Schroth Gurte haben eine ECE Freigabe (R16) mit beigefügte Freigabeliste, den Rest könnt Ihr Euch denken (oder nicht).


Gruß
André
Antworten